home
Drukuj
Routen
Jelenia Góra – Jeżów Sudecki – Jelenia Góra
Der Ausflug beginnt an der Stadttor- Bastei in Jelenia Góra. Von hier aus können wir einen Spaziergang nach Jeżów Sudecki (Grunau) beginnen oder mit der Linie 1 von der Bushaltestelle Podwale nach Jeżów Sudecki – Górna fahren. Mit der Verkehrsstraße begeben wir uns auf den Hügel Galgenberg (Góra Szybowcowa), wo sich der Hirschberger Aeroclub befindet. Hier können wir das Panorama des Hirschberger Tals und des Riesengebirges bewundern. Nach einer kurzen Pause laufen wir einen Feldweg entlang in Richtung Jelenia Góra - Zabobrze und der neu erbauten Einkaufspassage. Danach begeben wir uns auf dem Fahrrad- und Gehweg nach Maciejowa (Maiwaldau) - auf der linken Seite sehen wir das Millennium Kreuz. Nach ungefähr 1 km biegen wir nach rechts in die Wiejska Starße bis zur Ludomira Różyckiego Straße, wo wir die Wanderung entlang des Flusses Bóbr fortsetzen. Gleich nachdem wir die Brücke überquert haben, betreten wir einen Fahrradund Gehweg der am Młynówka Kanal entlang führt. Wir laufen unter der Straßenbahnüberführung an der alten Arbeitssiedlung hindurch. Anschließend laufen wir aufwärts durch die Wilhelma Kubsza Straße bis zur Gnadenskirche und begeben uns von dort aus über die Straßen 1. Maja und Maria Konopnicka bis zur Stadttor-Bastei. Auf dem Weg sehen wir die orthodoxe Kirche der Heiligen Aposteln Petrus und Paulus, St. Anna Kapelle, das Schildauer Tor und die Bastei, Kirche des Heiligen Erasmus und Pancrastius, den Hirschberger Markt und das Rathaus.
OBJEKTE AUF DER STRECKE
visitkarkonosze
na Instagramie
visitkarkonosze
na Twitter
visitkarkonosze
na Google+